Günstige Gerichte aus der Vorratskammer: Meine #VorratskammerChallenge

Günstige Rezepte aus der Vorratskammer
Mhhjam! Rein pflanzliche Köttbullar mit geiler Gravy. Buttrige Nudeln mit Erbsen und Käse - oder wie wäre es mit veganen Brownie Bites? Meine #VorratskammerChallenge: Kochen und Backen mit Zutaten aus der Vorratskammer.

Irgendwie scheint es sich zu meinem persönlichen Steckenpferd zu entwickeln, mich mit Rezepten mit Zutaten aus der Vorratskammer zu beschäftigen. 😅 Ich mein – so abwegig ist es ja nicht, ich koche ungerne fancy-schmancy Gerichte (wenn jemand anders sie mir serviert: sehr gerne!) und neige eher zu schlichten aber guten essbaren Köstlichkeiten. Das ist ja schon an meinem kleinen und bisher einzigen veröffentlichten Kochbuch „33 süße Rezepte aus der Vorratskammer„* ersichtlich. (Aber pssst! Im Herbst kommt hoffentlich das nächste Kochbuch heraus. Allerdings ist dieses nicht auf die Vorratskammer beschränkt. Es ist mehr eine klitzekleine kulinarische Weltreise.)
Aber kommen wir zum Punkt: Die Preise für Lebensmittel steigen immer mehr und seit dem Beginn der Pandemie pflege ich meine Vorratskammer sowieso sehr inniglich. Ich achte auf Angebote und ergänze durch frische Sachen. Und nein, natürlich nicht immer, da mir oft auch die Spoons zum Kochen fehlen, so ehrlich bin ich. Anfang Februar hatte ich die Idee, mir selbst eine Challenge zu setzen und konsequenter mit Zutaten aus der Vorratskammer zu kochen. In meinem Foodblog könnt ihr mehr zu meiner #VorratskammerChallenge lesen. Der Februar hat noch 7 Tage, aber ich kann schon jetzt für mich sagen, dass ich so tatsächlich sparsamer war – und dass, obwohl ich natürlich auch wieder Vorräte ergänze.

 

Günstige Rezepte aus der Vorratskammer

Rezepte für günstige und einfach Gerichte – von vegan bis omnivor

Ich vermute, dass diese Challenge nicht nur für mich spannend und interessant ist, sondern auch für viele andere Menschen im Land. Ihr könnt einfach auf meinem Instagram-Account reinlesen oder einfach dem von mir erstellten Hashtag #VorratskammerChallenge auf Insta folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Derzeit grübel ich darüber nach, ob ich die Herausforderung für mich verlängern möchte. Es macht einfach Spaß und fordert mich heraus.
Auf dem Bild oben seht ihr meine veganen Brownie Bites – dieses Keksrezept ist exklusiv in meinem Buch zu finden. Fun Fact: Eine Leserin hat das Buch genau deswegen diese Woche gekauft, um diese rein pflanzlichen Schokoladenkekse backen zu können. 😅 Ja, das fand ich schon irgendwie sehr… cool?
Das Rezept für Butternudeln mit Käse und Erbsen findet ihr ganz frisch in meinem Foodblog. Und die leckeren Köttbullar mit Kartoffelbrei und Gravy dort sind übrigens auch vegan. Falls ihr das nachkochen wollt, werft ein Blick in das Rezept für Hafer-Gemüse-Bratlinge, die absolut göttliche Brown Sauce auf Zwiebel-und-Balsamico-Basis findet ihr im Rezept für Toad in the Hole aufgelistet. Für die pflanzliche Version der schwedischen Hackbällchen habe ich die Bratensauce am Ende nur einmal durchpüriert.

Das war’s erstmal wieder von mir! Freue mich, von euch zu lesen. 😊

Shermin

Written By
More from Shermin Arif
Whoops, schon mitten im neuen Jahr!
Willkommen im neuen Jahr! Was Leckeres gefällig? Rein pflanzliches Rezepte für den...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert